Home Standorte Landeskrankenhaus Hall Informationen Coronavirus

Informationen Coronavirus

 

Zutritts- und Besuchsregelung

Für BesucherInnen

  1. Bitte legen Sie dem Securitypersonal einen der folgenden Nachweise (2-G-Plus-Regelung) vor:
    GEIMPFT + PCR-GETESTET
    GENESEN + PCR-GETESTET
    (Ärztliche Bestätigung oder Absonderungsbescheid, Gültigkeit 6 Monate)

  2. Ein Besuch von einer Person pro Woche (bei Aufenthalt über einer Woche). Anmeldung des Besuchs auf der Station erforderlich.

  3. Füllen Sie den COVID-Fragebogen in der Eingangshalle aus und geben Sie diesen auf der Station bzw. Ambulanz ab.

  4. Ausnahmen von der 2G+ Nachweispflicht, es gilt die 2,5 G Regel:

  • Begleitung oder Besuch bei minderjährigen oder unterstützungsbedürftigen PatientInnen

  • Begleitung oder Besuch im Rahmen der Palliativbegleitung und kritischen Lebensereignissen

  • Begleitung bei Untersuchungen während der Schwangerschaft, vor und zu einer Entbindung und zum Besuch nach einer Entbindung

Für PatientInnen

  • Geplante PatientInnen in der Regel 2,5-G-Regelung (geimpft, genesen, PCR-getestet)

  • Akut- und NotfallpatientInnen erhalten immer Zugang

  • Begleitperson bei der Geburt (siehe Details unter "Geburt")

Besuchszeit: 13:00 bis 15:00 Uhr und 19:00 bis 20:00 Uhr

 

Geburt

  • Bei spontaner Entbindung sind werdende Mütter von der Nachweispflicht ausgenommen. Sollte die geplante Begleitperson keinen 2-G-Nachweis haben, bitten wir um regelmäßige PCR-Testung rund um den errechneten Geburtstermin.

  • Bei einem geplanten Kaiserschnitt gilt die 2,5-G-Regel.

  • Nach der Geburt sind unter Einhaltung der 2,5-G-Regel Besuche (Dauer 1 Stunde) für den Vater zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr möglich. Besuche von Geschwisterkindern sind derzeit leider nicht möglich.

  • Bitte beachten Sie die Tragepflicht einer FFP2-Schutzmaske (ausgenommen werdende Mütter während der Geburt).