Intensivmedizin

Intensivmedizin

An unserer interdisziplinären Intensivstation sind AnästhesistInnen und InternistInnen gemeinsam mit qualifiziertenDiplompflegepersonen tätig. Wir behandeln PatientInnen nach aufwendigen chirurgischen Eingriffen, sowie schwerstkranke PatientInnen nach Verletzungen und lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Unsere IntensivpatientInnen müssen vielfach in Tiefschlaf gehalten werden, um eine möglichst stressfreie Behandlung durchführen zu können. Viele PatientInnen müssen künstlich beatmet werden und benötigen eine Vielzahl von kreislauferhaltenden und -unterstützenden Medikamenten, sowie eine überbrückende künstliche Ernährung. Manchmal muss eine Dialyse bei Ausfall der Nierentätigkeit durchgeführt werden.

PatientInnen mit Vorerkrankungen (Herz-Kreislauf-Lunge), die nach aufwendigen Operationen eine intensive, lückenlose Überwachung ihrer Organfunktionen, eine Atemtherapie und eine intensive Schmerztherapie benötigen, können ebenfalls an unserer Intensivstation betreut werden, um etwaigen Organstörungen (Lungenentzündung, Nierenprobleme) vorzubeugen.

Unsere intensivmedizinischen Maßnahmen entsprechen dem aktuellen Wissensstand der modernen Intensivmedizin.