Beratungsangebot

Diätberatung, Psychologischer Dienst und
Sozialberatung

Beratungsangebot

Diätberatung

Tel.: 050 504-36839
E-Mail: hall.diaetbuero@tirol-kliniken.at

Psychologischer Dienst

Tel.: 050 504-36781
E-Mail: hall.psychologie@tirol-kliniken.at

Leitung:                        Mag. Bernhard Lumaßegger, Klin.-u. Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut

MitarbeiterInnen:        Mag. Petra Hauser, Klin.-u. Gesundheitspsychologin
                                       
Mag. Sonja Schösser-Wurzer, Klin.-u. Gesundheitspsychologin
                                      Mag. Julia Lanbach, Klin.-u. Gesundheitspsychologin

Der Psychologische Dienst bietet Ihnen während des Krankenhausaufenthaltes psychische Unterstützung rund um Ihre Erkrankung.
Alle Gespräche mit unseren MitarbeiterInnen sind vertraulich und kostenlos.
Gerne unterstützen wir Sie bereits während Ihres stationären Aufenthalts bei der Suche nach geeigneten Facheinrichtungen, insbesondere bei psychischen Belastungen.

Worüber sie mit uns sprechen können:
- Auseinandersetzung mit Diagnose, Behandlung und Krankheitsverlauf in stützenden Gesprächen
- Umgang mit Ängsten, Trauer und Schmerz
- Möglichkeit Familie und Freunde in den Krankheitsverlauf mit einzubeziehen

Unsere Behandlungsschwerpunkte:
- Psychoonkologie
- Somatoforme Störungen
- Psychologische Schmerztherapie

Kontaktaufnahme:
Über Ihren behandelnden Arzt an der jeweiligen Abteilung im Krankenhaus.   

Sozialberatung

So helfen wir Ihnen

• Besprechung und Abklärung der Situation
• Gemeinsame Suche nach möglichen Lösungen
• Begleitung während der Zeit des Aufenthalts im Krankenhaus
• Unterstützung bei der Einleitung gewünschter Hilfen
• Information zu verschiedenen ambulanten Einrichtungen (Pflegedienste, Essen auf Rädern, Hausnotruf, Heimhilfen, Familienhilfe …)
• Beratung und Unterstützung bei der Beantragung von Rehabilitationsmaßnahmen
• Hilfe bei der Suche nach einem geeigneten Heim- oder Pflegeplatz
• Pflegegeldberatung und ggf. Antragstellung
• Abklärung von rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten (Pension, Arbeitslosenunterstützung, Mindestsicherung …)
• Beratung in schwierigen Lebenslagen (Partnerkonflikte, finanzielle Notlagen, Wohnprobleme …)
• Vermittlung und Zusammenarbeit mit verschiedenen Behörden und Beratungsstellen (Schuldnerberatung, Familienberatung …) und Selbsthilfegruppen

Alle Mitteilungen werden vertraulich behandelt!

Folder Sozialberatung zum Download


E-Mail: hall.sozialberatung@tirol-kliniken.at

Hundegger Oswald, DSA
Tel. +43 (0)50504-88735

Schönauer Esther, BA
Tel. +43 (0)50504-88736

Mag.a  Stotter Maria, DSA
Tel. +43 (0)50504-88739

Strickner Sara, BA
Tel. +43 (0)50504-88534