Geburtshilfe

Bei uns sind Sie in besten Händen.

Nach der Geburt

Halte mich, füttere mich, liebe mich!

Auf der Wochenbett-Station

Unser Ziel auf der Wochenbett-Station des LKH-Hall ist es, Sie als Eltern in der ersten Zeit mit Ihrem Neugeborenen individuell zu begleiten und Sie bestmöglich zu unterstützen. In Zweibettzimmern bleibt Ihre Privatsphäre gewahrt und ein gemeinsamer Start in das Familienleben wird ermöglicht.
 Damit Sie in ihre neue Lebenssituation gut hineinwachsen können, wird das 24h-Rooming-In gefördert. Das bedeutet, dass Mutter und Kind rund um die Uhr zusammenbleiben können. Durch Bonding (Haut-an-Haut-Kontakt) beginnt seelisches Wachsen und Reifen, sowohl für die Eltern als auch für das Kind. Die Nähe des Kindes gibt der Mutter Sicherheit und Ruhe.

Vorteile von Rooming-In

  • Das Rooming-In fördert die Interaktion zwischen Mutter und Kind.
  • Sie lernen ihr Kind schneller und besser kennen und fühlen sich dadurch bei der Entlassung sicherer.
  • Durch Rooming-In wird die Milchbildung gefördert.
  • Das Baby ist ruhiger und fühlt sich durch die Nähe der Mutter geborgener.
  • Auch die Mutter ist ruhiger und kommt mehr zum Schlafen. (Sie können besser schlafen, wenn alle Ihre Sinne spüren, dass es Ihrem Baby gut geht.)

Integrative Pflege

Aus dem Team der Geburtshilfe betreut jeweils eine Schwester Mutter und Kind. Dies hat den Vorteil, dass den Eltern eine Ansprechperson zur Verfügung steht und so eine individuelle Planung der Pflege sowie Beratung gewährleistet wird. Das Team ist auf die neuesten, evidenzbasierten Maßnahmen rund um das Stillen und die allgemeine Betreuung von Mutter und Kind geschult und unterstützt Sie gerne.  Wenn Sie nicht stillen möchten oder können, informieren wir sie über den richtigen Umgang mit der Flaschennahrung. Auf Wunsch zeigen wir Ihnen gerne deren Zubereitung.

Rund um Ihr Neugeborenes

Für die Versorgung der Neugeborenen stehen die FachärztInnen des Department für Kinder- und Jugendheilkunde des LKI in Zusammenarbeit mit den AnästhesistInnen des LKH Hall rund um die Uhr bereit. Dies bietet im Falle von unerwarteten kindlichen Notfällen ein hohes Maß an Sicherheit.
Die Schwestern der Geburtshilfe stehen Ihnen jederzeit beratend zur Seite und sind stets um das Wohl von Mutter und Kind bemüht. Während des Aufenthaltes werden bei Ihrem Baby, mit Ihrem Einverständnis, folgende Untersuchungen gemacht:

  • Erster orthopädischer Hüftultraschall
  • Blutabnahme für den Ausschluss von Stoffwechselerkrankungen (PKU-Test)
  • Hörscreening

Babygalerie & Babyfotografie

Wenn Sie möchten, stellen wir ein Bild Ihres Kindes in unsere Babygalerie auf unsere Homepage. Ebenfalls können Sie Ihr Neugeborenes schon bei uns auf der Station professionell fotografieren lassen. Wir fangen die ersten Augenblicke Ihres Kindes noch während Ihres Krankenhausaufenthaltes für Sie ein – ganz ohne Stress für Sie und Ihr Baby.

Stillambulanz nach der Geburt

In der Stillambulanz möchten wir Sie auch nach der Entlassung weiterhin betreuen. Dabei können Fragen und Unklarheiten geklärt, der Gewichtsverlauf Ihres Kindes kontrolliert sowie eine Trageberatung von qualifizierten Stillberaterinnen (IBCLC´s) in Anspruch genommen werden. Die Stillsprechstunde findet montags und donnerstags von 9 bis 16 Uhr statt, telefonische Vereinbarung unter: +43 50 504-36372.