Physikalische Medizin und Rehabilitation

Bei uns sind Sie in besten Händen.

Home Standorte Landeskrankenhaus Hall Medizinisches Angebot Physikalische Medizin und Rehabilitation

Physikalische Medizin und Rehabilitation

"Wir begleiten und unterstützen Sie
auf Ihrem aktiven Weg zur Genesung!"

 

Herzlich willkommen im Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation des A.ö. Landeskrankenhauses Hall!

 

Einschränkungen oder Schmerzen des Bewegungssystems vermindern die Lebensqualität und verursachen häufig Schwierigkeiten, den Alltag selbst zu managen. Wir bieten unseren PatientInnen ein breites Spektrum der physikalischen Medizin und Rehabilitation. Im stationären Bereich liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit auf einer frühen Mobilisation und damit der Verkürzung der Rehabilitationszeiten. In der ambulanten Nachbetreuung steht die Erleichterung des Wiedereinstiegs in Alltag und Beruf im Vordergrund.

Ein ExpertInnen-Team aus den Bereichen Heilmassage, Logopädie, Ergo- und Physiotherapie und einer Fachärztin für Physikalische Medizin und Rehabilitation ermöglicht eine umfassende Therapie. Zwei Sekretärinnen kümmern sich um die reibungslosen Abläufe und die Administration. Die Abteilungshelferin sorgt für Ordnung und Sauberkeit.

Die LogopädInnen sind ausschließlich im stationären Bereich tätig, alle anderen TherapeutInnen arbeiten sowohl im Akutbereich auf den Stationen als auch in der ambulanten Nachsorge.

Die physikalische Therapie umfasst verschiedene Behandlungsformen. Dazu zählen Wärme-/Kälteanwendungen, Elektrotherapie, Stoßwellentherapie, Infrarot-Licht, Laser, Fango, Paraffin, Wasseranwendungen sowie manuelle Techniken, wie z. B. Lymphdrainagen, Massagen oder Gelenksbehandlungen.

Eine persönliche Betreuung unserer PatientInnen liegt uns am Herzen, für Ihre Fragen und Anliegen haben wir jederzeit ein offenes Ohr!


Institutsleiterin Dr. Monika Viertlmayr, Therapieleiter Thomas Auer
und das Team der Physikalischen Medizin und Rehabilitation

Video Auf YouTube ansehen

Wird Parkinson heilbar?

Wichtige Informationen

Wenn Sie als PatientIn oder BesucherIn in unser Krankenhaus kommen, könnten diese Informationen für Sie wichtig sein. mehr