QM-Systeme

Qualitätsmanagementsysteme (QMS) stellen sicher, dass die Qualität der Behandlung in den Standorten der Tirol Kliniken GmbH kontinuierlich überprüft und verbessert wird. Das strategische Qualitätsmanagement unterstützt die jeweiligen Organisationseinheiten bei der Auswahl und Implementierung der geeigneten QMS-Modelle, organisiert die Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, koordiniert Arbeitskreise und führt einen Auditorenpool aus geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Berufsgruppen für interne Audits.

Strategische Ausrichtung
Qualitätsmanagementsysteme (QMS) werden hinsichtlich Eignung (z.B. Reifegrad der Organisation, Erfahrungen mit QMS, Dienstleistungsart) für die jeweiligen Organisationseinheiten ausgewählt und implementiert. Die Einführung eines QMS nach ISO 9001 wird sowohl für einzelne Organisationseinheiten als auch für Teile von Organisationseinheiten empfohlen und unterstützt, wobei die Möglichkeit besteht, den Geltungsbereich eines Zertifikates kontinuierlich zu erweitern. Für ganze Krankenhäuser wird die  Implementierung eines QMS nach einer Selbstbewertung nach KTQ empfohlen.

Grundsätzlich wird das Ziel verfolgt, in allen Laboren und medizinischen Dienstleistungsbereichen ein QMS zu implementieren. Darüber hinaus wird die Zertifizierung von interdisziplinären Behandlungszentren nach den Anforderungen der ISO 9001 und von nationalen oder internationalen Fachgesellschaften vorangetrieben.