PatientInnen in Lehre und Forschung

Patientinnen und Patienten in der Forschung und Lehre

Home Über uns PatientInneninformation PatientInnen in Lehre und Forschung

Patientinnen und Patienten in der Forschung und Lehre

Patientinnen und Patienten in der Forschung und Lehre

Die Klinik in Innsbruck ist eine Universität.

Ärzte und Ärztinnen machen hier ihre Ausbildung.

Es wird auch geforscht.
 

Das heißt:

Forscher suchen neue Behandlungen.

Dann gibt es bessere Behandlungen.

 

Rest-Proben

Im Krankenhaus wird manchmal Blut ab-genommen.

Das Blut wird untersucht.

Manchmal bleibt Blut übrig.

Das heißt im Krankenhaus Rest-Probe.

An dem Blut kann geforscht werden.

Die Patientin oder der Patient müssen zustimmen.

Sie müssen ein Formular unterschreiben.

Dann darf mit dem Blut geforscht werden.

 

Körperspende

Ärzte und Ärztinnen lernen an der Medizinischen Universität.

Ärztinnen und Ärzte müssen viel über den Körper lernen.

Sie brauchen dazu echte Organe und echte Körperteile.

Man kann seinen toten Körper der Medizinischen Universität überlassen.

Man unterschreibt eine letztwillige Verfügung.

 

Das heißt:

Sie schreiben was nach Ihrem Tod mit ihrem Körper passieren soll.

Diese Seite in schwerer Sprache anzeigen