Home Standorte Landeskrankenhaus Innsbruck Landesinstitute Institut für Strahlenschutz und Dosimetrie (ISD)

Institut für Strahlenschutz und Dosimetrie (ISD)

Das Institut für Strahlenschutz und Dosimetrie (ISD) ist eine akkreditierte Prüf- und Inspektionsstelle und befasst sich seit 1974 mit dem Schutz vor ionisierender Strahlung. Zu den Kernaufgaben des Instituts zählen:

  • Strahlenschutzüberprüfungen und Strahlenschutzgutachten von Röntgeneinrichtungen und Anlagen zum Umgang mit radioaktiven Stoffen im medizinischen und nichtmedizinischen Bereich (als Grundlage für behördliche Bewilligungsverfahren nach dem Strahlenschutzgesetz),
  • Physikalische Kontrolle von beruflich strahlenexponierten Personen mittels Personendosimeter (für Kunden aus dem medizinischen und nichtmedizinischen Bereich zur Messung der Personendosis),
  • Leistungen rund um das Themengebiet "Radioaktivität" (Aktivitätsbestimmungen, Strahlenschutzüberprüfungen und Gutachten,...)

Weitere Informationen finden sie auf der Webseite des Instituts für Strahlenschutz und Dosimetrie.

  Funktion Kontakt
Institutsvorstand (Leiter der Prüf- und Inspektionsstelle)

Dr. Thomas Schöpf
Tel.: 050 504-25721
Web: https://strahlenschutz.tirol-kliniken.at

  Sekretariat: Strahlenschutz & Personendosimetrie Elisabeth Prantl-Köhle
Tel.: 050 504-25720
Fax: 050 504-25729
Zuständigkeiten:
  Strahlenschutzerstprüfungen und Gutachten im Zuge der Bewilligungsverfahren sowie Überwachung von Röntgeneinrichtungen des A.ö. Landeskrankenhaus - Universitätskliniken Innsbruck sowie Anlagen zum Umgang mit radioaktiven Stoffen

Dr. Thomas Schöpf  
Tel.: 050 504-25721

  Strahlenschutzerstprüfungen und Gutachten im Zuge der Bewilligungsverfahren sowie Überwachung von ortsveränderlichen und zahnmedizinischen Röntgengeräten in den Bezirken Innsbruck, Schwaz, Imst, Reutte, Landeck, Lienz Ing. Josef Felderer
Tel.: 050 504-25722
  Strahlenschutzerstprüfungen und Gutachten im Zuge der Bewilligungsverfahren sowie Überwachung von ortsfesten Röntgenanlagen in den Bezirken Innsbruck, Imst, Reutte, Landeck sowie Röntgeneinrichtungen in anderen Bundesländern sowie Anlagen zu Umgang mit radioaktiven Stoffen Thomas Pichler, PhD
Tel.: 050 504-25723
  Strahlenschutzerstprüfungen und Gutachten im Zuge der Bewilligungsverfahren sowie Überwachung von allen Röntgeneinrichtungen in den Bezirken Kufstein, Kitzbühel und ortsfesten Röntgenanlagen in den Bezirken Schwaz und Lienz Dr. Roland Silbernagl
Tel.: 050 504- 25726
 

Strahlenschutzerstprüfungen und Gutachten im Zuge der Bewilligungsverfahren sowie Überwachung von zahnmedizinischen Röntgengeräten im Bezirk Innsbruck Stadt (nur Überwachung)

Brigitte Haslwanter-Bartl
Tel.: 050 504-25724
  Radioaktivitätsmessungen (Dichtheitsprüfungen von umschlossenen Strahlenquellen, Kontaminationsmessungen, Aktivitätsbestimmungen) Thomas Pichler, PhD
Tel.: 050 504-25723
Ing. Meinhard Heis
Tel.: 050 504-25725
  Patientendosisabschätzung und Uterusdosisabschätzungen für radiologische Untersuchungen Dr. Thomas Schöpf
Tel.: 050 504-25721
Thomas Pichler, PhD
Tel.: 050 504-25723
  Bestellung von Personendosimetern / Sekretariat Elisabeth Prantl-Köhle
Tel.: 050 504-25720
  Verrechnung

Brigitte Haslwanter-Bartl
Tel.: 050 504-25724

Kontakt

Institut für Strahlenschutz und Dosimetrie (ISD)
Innrain 66 (1.OG links)
6020 Innsbruck
E-Mail: LKI.LI.ISD@tirol-kliniken.at