News

MitarbeiterInnen freuen sich über KTQ-Zertifikat

MitarbeiterInnen freuen sich über KTQ-Zertifikat

25.06.2015
Als erste Pflegeeinrichtung Österreichs wurde die Landes-Pflegeklinik Tirol in Hall von der KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) 2009 erfolgreich zertifiziert. Jetzt konnte die 2. Rezertifizierung erfolgreich abgeschlossen werden und das Zertifikat wurde bei einem Fest für die MitarbeiterInnen feierlich übergeben.

Ganz im Sinne von „Transparenz und Qualität“ ist die Landes-Pflegeklinik in den letzten Monaten auf Herz und Nieren überprüft worden, um zu sehen, ob die hohen Qualitätsanforderungen der KTQ nach wie vor erfüllt sind. Insgesamt mussten 443 qualitätsrelevante Fragen beantwortet werden. Sämtliche Bereiche des Betriebs galt es zu beschreiben und zu bewerten. Vom täglichen Pflegeablauf, über die Personalentwicklung, den Umgang mit Arzneimitteln, bis hin zum Datenschutz und der Abfallwirtschaft. Für die MitarbeiterInnen hat das natürlich einen nicht zu unterschätzenden Mehraufwand bedeutet. Sie haben sich in der Vorbereitung, intensiv mit Fragenzu Abläufen und Qualität beschäftigt.

Gemeinsame Feier als würdiger Abschluss

Am 29. Juni war es dann soweit – das Zertifikat wurde im Rahmen eines Festabends feierlich übergeben. Gemeinsam genossen die MitarbeiterInnen der Landes-Pflegeklinik einen entspannten Abend und freuten sich über die erfolgreiche Abwicklung.

Auf dem Bild v. l.: Dorothea Michaelis, Strategisches Qualitätsmanagement Tirol Kliniken GmbH, Thomas Peskoller, Kaufmännischer Direktor der LPK, Gabriela Heß, Ärztliche Direktorin der LPK, Herbert Schauer, Pflegedirektor der LPK, Stefan Deflorian, Geschäftsführer der Tirol Kliniken GmbH

Bildnachweis: tirol kliniken (honorarfrei)

 

 

Alle News