Diätologie

Das Aufgabengebiet der Diätologie  am Landeskrankenhaus Innsbruck umfasst die ernährungstherapeutische Betreuung ambulanter und stationärer Patienten aller Universitätskliniken. Die Beratung und Schulung von Patienten und deren Angehörigen bei ernährungsassoziierten Erkrankungen oder Erkrankungen welche durch Ernährungstherapie beeinflusst werden können gehört zu den Kernaufgaben der Diätologie. Neben der Beratung und Schulung sind DiätologInnen und Diätologen als Teil des interdisziplinären Behandlungsteams in wesentlichen Entscheidungen hinsichtlich verschiedener ernährungstherapeutisch relevanter Aspekte eingebunden.  

Maßnahmen der Ernährungstherapie können unterschiedlich sein. Beginnend bei der Adaptierung und individuellen Anpassung der Kostform über die Gabe von Nahrungssupplementen und Trinknahrungen bis hin zur ausschließlichen künstlichen Ernährung über enterale Ernährungssonden oder parenterale Zugangswege. Die Komplexität und Dauer der Ernährungstherapie richtet sich nach Art, Verlauf und Prognose der zugrunde liegenden Erkrankung.

Termine werden ausschließlich nach ärztlicher Zuweisung für PatientInnen von Ambulanzen und Stationen des  a.ö. Landeskrankenhaus – Univ.- Kliniken Innsbruck vergeben. Für PatientInnen aus dem niedergelassenen Bereich möchten wir auf die Möglichkeit der Terminvereinbarung an den Ernährungsberatungsstellen des Landes Tirols verweisen.

Ernährungsberatungsstellen des Landes Tirols: