Home Standorte Landeskrankenhaus Innsbruck Kliniken Department Frauenheilkunde

Department Frauenheilkunde

An unserer Klinik finden jährlich etwa 4.500 Operationen statt. Dabei reicht das Spektrum von kleinsten Eingriffen, wie beispielsweise Gewebeentnahmen, bis zu Eingriffen, die über Stunden andauern können und nur von geschulten Spezialisten durchgeführt werden können. Für diese Operationen kommen oftmals Ärzteteams verschiedenster Fachrichtungen zum Einsatz.

Seit jeher ist die Behandlung von Krebs ein Schwerpunkt einer Universitätsklinik und von Innsbruck im Besonderen. Beginnend bei der dabei häufig notwendigen Operation, über die Nachbehandlung (Chemotherapie, Bestrahlung) bis zur Nachsorge, werden die Patientinnen dabei jahrelang von einem motivierten, medizinisch und psychologisch geschulten Team betreut. Durch Einbindung der Innsbrucker Frauenklinik in internationale Netzwerke haben Sie stets die Sicherheit, Zugang zu den modernsten Behandlungsmethoden zu erhalten.

Eine starke Zunahme der durchgeführten „minimalinvasiven Eingriffe“ (laparoskopischen Operationen), deren Ziel eine minimale Wundfläche bei gleichem Operationserfolg wie bei „offenen Operationen“ darstellt, war in den letzten Jahren zu verzeichnen. Dies führte zu kürzeren Krankenhausaufenthalten, geringeren Schmerzen und höherer Zufriedenheit der Patientinnen. Eine Besonderheit unserer Klinik ist die Möglichkeit der Benützung eines Operationsroboters (Da Vinci), der bei besonderen Eingriffen zum Einsatz kommt.

Ein weiterer Schwerpunkt ist unser BrustGesundheitZentrum, in welchem sich Patientinnen untersuchen, beraten und – wenn notwendig – behandeln lassen können. Durch beste personelle, technische und fachübergreifende Möglichkeiten kann jegliche Diagnostik und Therapie in unserem Hause durchgeführt werden. Speziell ausgebildete Breast Care Nurses, Pflegeexpertinnen für Brusterkrankungen, stehen in unserem österreichweit 1. zertifizierten interdisziplinären Brustzentrum ebenso für Sie bereit wie psychologische und therapeutische Begleitungen.

Sie bereiten sich auf eines Ihrer wichtigsten Erlebnisse vor. Wir möchten das in unserem Kreißsaal zu einem für Sie ganz besonders erfreulichen Ereignis werden lassen.

Bereiche von höchster Bedeutung in unserem Haus sind Geburtshilfe und Fetalmedizin. Unsere Klinik verzeichnet jährlich ca. 2.000 Geburten. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Neonatologie der Kinderklinik wird auf eine fachübergreifende Betreuung von Mutter und Kind höchstes Augenmerk gelegt.

Im Kreißsaal finden Sie moderne Geburtsräume vor, auch mit der Möglichkeit einer Wannen- oder Hockergeburt. Die notwendige Medizintechnik ist vorhanden, wird aber nur sichtbar, wenn sie zum Einsatz kommt. KinderärztInnen (NeonatologInnen) sind rund um die Uhr verfügbar, um das Neugeborene bestmöglich zu versorgen, ebenso NarkoseärztInnen für moderne schmerzstillende Verfahren, wie z.B. rückenmarksnahe Betäubung (PDA), unterstützend wird oft Akupunktur und Homöopathie eingesetzt.

Bei Kinderlosigkeit genügt oft nur eine Hormonbehandlung, um schwanger zu werden. Bei Verklebung der Eileiter kann eine sogenannte Invitro-Fertilisierung zu Elternfreuden verhelfen. Aber auch bei Sterilität beim Mann kann geholfen werden. Durch den Einsatz der intrazytoplasmatischen Sperma-Injektion (ICSI) wird versucht, eine Schwangerschaft zu ermöglichen.

 

  Funktion Kontakt
Geschäftsführender Direktor

Univ.-Prof. Dr. Christian Marth
Tel.: 050 504-23051
Fax: 050 504-23055
E-Mail: christian.marth@tirol-kliniken.at
Website: frauenheilkunde-innsbruck.tirol-kliniken.at
Website: brustzentrum-tirol.tirol-kliniken.at

  Geschf. Oberarzt OA Dr. Otto Huter
Tel.: 050 504-23051
Fax: 050 504-23055
E-Mail: otto.huter@tirol-kliniken.at
  Sekretariat Ingrid Zeimet-Kirchmair
Tel.: 050 504-23051
Fax: 050 504-23055
E-Mail: ingrid.kirchmair@tirol-kliniken.at
  StudentInnensekretariat Margit Bültemeyer
Tel.: 050 504-25750
E-Mail: margit.bueltemeyer@tirol-kliniken.at
  Klinikmanager Mag. Franz Preishuber
Tel.: 050 504-23105
Fax: 050 504-6723105
E-Mail: Franz.Preishuber@tirol-kliniken.at
  Pflegedienstleitung OPfl. Thomas Praxmarer
Tel.: 05 0504-81065
E-Mail: thomas.praxmarer@tirol-kliniken.at