Zentraleinkauf

Aufgaben und Ziele

Durch die Abteilung Zentraleinkauf stellt die Tirol Kliniken GmbH. sicher, dass den MitarbeiterInnen in den Tiroler Krankenhäusern zur optimalen Versorgung der Patienten Produkte in bestmöglicher Qualität und erstklassigem Handling jederzeit zu vertretbaren Kosten zur Verfügung gestellt werden.

Zielsetzung der Abteilung Zentraleinkauf der Tirol Kliniken GmbH. ist die Schaffung eines einheitlichen, marktgerechten Preis-/Leistungsverhältnisses bei bestimmten Produkten und Produktgruppen für alle im Einkaufsverbund der tirol kliniken zusammengeschlossenen Krankenhäuser unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Tirol Kliniken - Einkaufsverbund

Zum Einkaufsverbund der Tirol Kliniken GmbH. zählen die Krankenhäuser der Tirol Kliniken GmbH. wie das Landeskrankenhaus - Universitätskliniken Innsbruck, das Landes­krankenhaus Hall (vormals das Psychiatrische Krankenhaus des Landes Tirol sowie das Bezirkskrankenhaus Hall, seit 01.01.2011 als LKH Hall tätig), das Landeskrankenhaus Hochzirl-Natters (mit Standorten in Hochzirl und Natters) und die Landes-Pflegeklinik Tirol (in Hall in Tirol) sowie weitere Organisationen der Tirol Kliniken GmbH. wie das Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe (AZW), die fhg – Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH (www.fhg-tirol.ac.at) und die Medizinprodukteaufbereitung Tirol GmbH (MPAT Zirl).

Im Einkaufsverbund der Tirol Kliniken GmbH. sind zudem folgende Krankenhäuser und Organisationen vertreten („Vertragskrankenhäuser“): das Bezirkskrankenhaus Schwaz, das Bezirkskrankenhaus Kufstein, das Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol, die Privatklinik Hoch-Rum (Sanatorium der Kreuzschwestern), das Bezirkskrankenhaus Reutte, das Krankenhaus St. Vinzenz Zams (Barmherzige Schwestern des Hl. Vinzenz von Paul), das Ambulante Gesundheitszentrum Kitzbühel (Krankenhaus Kitzbühel GmbH.), das Landeskinderheim Axams (ab 01.10.2016) sowie die Oncotyrol – Center for Personalized Cancer Medicine GmbH in Innsbruck.

Tirol Kliniken - Abteilung Zentraleinkauf

Durch die Konzentration der Beschaffungsaktivitäten von bestimmten Produkten und Produktgruppen in der Abteilung Zentraleinkauf der Tirol Kliniken GmbH. soll die Standardisierung gleichartiger Produkte forciert, die Vielzahl der verwendeten Produkte auf das notwendige Maß reduziert und die zu beschaffenden Stückzahlen optimiert werden.

Die Zusammenfassung des Bedarfs aller im Einkaufsverbund der tirol kliniken vertretenen Krankenhäuser sowie EU-weite Ausschreibungen der zur Vergabe anstehenden Produkte führen zu erhöhter Attraktivität des Einkaufsverbundes bei den Lieferanten, sodass alle im Einkaufsverbund befindlichen Krankenhäuser gemeinsame Einkaufsvorteile nutzen und von besseren Preisen und Konditionen profitieren können.

Die vorrangige Aufgabe der Abteilung Zentraleinkauf der Tirol Kliniken GmbH. ist die Schaffung rechtlicher und finanzieller Vereinbarungen zwischen Einkauf und Lieferant, als Voraussetzung für die Beschaffung von Sachgütern und Dienstleistungen. Auf der Basis der zwischen dem Zentraleinkauf der Tirol Kliniken GmbH. und den Lieferanten vereinbarten Konditionen erfolgt der dezentrale, bedarfsorientierte Einkauf direkt durch die lokalen Einkaufsabteilungen der Krankenhäuser des Einkaufsverbunds der tirol kliniken.

Zusätzlich zu seiner unterstützenden Funktion als Strategischer Einkauf für alle Krankenhäuser im Einkaufsverbund der tirol kliniken nimmt die Abteilung Zentraleinkauf der Tirol Kliniken GmbH. für bestimmte Produkte und Produktgruppen zudem die Funktion als Operative Einkaufsabteilung für das Landeskrankenhaus- Universitätskliniken Innsbruck wahr.

Neben dem Fachwissen im Zentraleinkauf und in den lokalen Einkaufsabteilungen ist die fachliche Unterstützung aus dem ärztlichen Bereich und dem Pflegebereich der zentrale Erfolgsfaktor bei der Entscheidungsfindung und die Grundlage für die Verhandlungen mit den Lieferanten.

Um den Informationsfluss und die Zusammenarbeit zwischen der Abteilung Zentraleinkauf der Tirol Kliniken GmbH. und den Krankenhäusern im Einkaufsverbund der tirol kliniken zu intensivieren, werden in regelmäßigen Abständen Erfahrungen, Neuigkeiten und Projekte bei gemeinsamen Einkaufsgesprächen diskutiert.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Standort

Sie finden uns im Verwaltungsgebäude im 4. Stock (HAUS 14) in den Räumen 14-G4-001 bis 14-G4-012

Bürozeiten

Für persönliche und telefonische Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter des Zentraleinkaufs während folgender Bürozeiten gerne zur Verfügung:

Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 11.30 Uhr sowie von 12.30 bis 16.30 Uhr
Freitag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Darüber hinaus sind alle Mitarbeiter via E-Mail oder Fax erreichbar.